Hundetrekking mit Tierkommunikation

 

im Emmental

 

vom 23. bis 25.08.2019

Mit dem eigenen Hund im schönen Emmental unterwegs sein und in die Welt der Tierkommunikation mit schamanischen Elementen eintauchen. Das Zusammensein mit dem Hund geniessen und gleichzeitig Neues dazulernen. Bewusste Tierkommunikation basiert auf den Kanälen, die Tiere sowie Menschen gemeinsam haben. Es sind dies Empfindungen, Gedanken, Bilder, Gefühle und die Körpersprache. Wir Menschen können durch die Tierkommunikation viel von den Tieren lernen und können sie gleichzeitig besser verstehen und auf ihre Wünsche, Bedürfnisse und Anliegen eingehen. So können wir Ursachen von Fehlverhalten, Ängsten, Schmerzen usw. besser erkennen und hilfreich zur Seite stehen. Der Schamanismus gilt als Ursprung der Religion, Medizin und Psychologie. Der Schamane verbindet die alltägliche und die nicht-alltägliche Wirklichkeit mit Hilfe von geistigen Reisen, Träumen und Visionen. So werden die Beziehungen zwischen Menschen, Tieren, Pflanzen, Steinen, der Natur, der Elemente und der Geisterwelt geregelt und geheilt.

Das Emmental mit seinen lieblichen Hügeln im Kontrast zu den abfallenden Tälern, ursprünglichen Matten und fliessenden Wasser erwartet uns mit einem perfekt ausgebauten Wanderwegnetz. Das Emmental steht für eine intakte und stimmungsvolle Natur und ursprüngliche Heimatverbundenheit. Wir werden uns sicher wohl fühlen. Die Hunde können mit uns in den Unterkünften übernachten. Das Zusammensein und der Spass stehen im Vordergrund dieses Treks. Zudem ist das vermittelte Wissen eine wertvolle Ergänzung zur mitgebrachten Grundausbildung des Tieres und des Halters.

Die Tage beinhalten:

  • Bis fünf Stunden Wandern am Tag

  • Grundgedanken der Tierkommunikation

  • Erste schamanische Reisen (Krafttier holen für sich selber und für die Hunde)

  • Freie Zeit für sich selber und die Vierbeiner

Treffpunkt

Am 1. Tag um 10.00 Uhr
Parkplatz Kniematte Langnau

Abschluss Am 3. Tag um ca. 17.00 Uhr
Parkplatz Kniematte Langnau

Parkkosten Fr. 15.00

Unterkunft / Verpflegung 1. Abend Eggiwil
2. Abend Signau

Die Verpflegung der Menschen ist inbegriffen, ausser die Mittagsverpflegung des 1. Tages, diese bitte selber mitbringen. Die Verpflegung des Hundes ist Sache des Halters. Es steht ein Auto zur Verfügung, welches das Gepäck transportiert.

Trek- & Kursleitung Christina Sigrist, Robert Gloor und Michel Ducret
Sprache Schweizerdeutsch
Trekkosten Fr. 780.00 für Mensch und Hund inkl. Unterkunft (DZ) und Verpflegung

Fr.  60.00 mehr für jeden weiteren Hund oder Einzelzimmerzuschlag

Trekzeiten 09.00 - 14.00 Uhr Wandern
15.30 - 18.30 Uhr Tierkommunikation
18.30 - 19.00 Uhr freie Zeit
20.30 - 22.00 Uhr Schamanismus

Die Zeiten und Routen können individuell der Gruppe angepasst werden

Unterlagen In diesem Kurs werden zusammengefasste Infoblätter abgegeben
Mitbringen Bequeme und funktionale Kleidung (Regen, Kälte, Sonne, usw.), gute Schuhe, Hygieneartikel, Badesachen, Wolldecke, Verpflegung für das 1. Mittagessen, Verpflegung für den Hund, Schreibzeug für die Kursstunden, Tagesrucksack zum Wandern, Trinkflasche zum Tee auffüllen

Teilnehmende

Der Trek ist offen für alle

Mind. 6 Personen / Max. 16 Personen

Kontaktadressen

Anmeldetalon 2019

ARTEMIS Schule und Beratung für Mensch und Tier,
Christina Sigrist, obere Bahnhofstrasse 38, CH-3700 Spiez
Tel. 0041 (0)33 654 55 00 / Fax 0041 (0)33 654 56 52

Mail: artemis-artemis@hispeed.ch
Web: www.artemis-artemis.ch

 

Michel Ducret, Riedstrasse 51, CH-3626 Hünibach
Tel. 0041 (0)33 222 24 24 / Natel 079 431 52 51

Mail: michel@ducret.ch
Web:
www.ducret.ch